Zirbeldrüse aktivieren für Astralreisen

Die Zirbeldrüse oder auch das „Dritte Auge“, wird oft als Hauptsitz der Seele bezeichnet. Das zapfenartige Organ spielt eine wichtigere Rolle für den Körper, als man zunächst vermutet So ist sie unter anderem für die Bildung des Schlafhormons Melatonin und Serotonin verantwortlich. Deshalb ist eine gut funktionierende Zirbeldrüse durchaus interessant für das Astralreisen. Doch durch den heutigen Lebensstil verkalkt die Zirbeldrüse immer mehr. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, wie man die Zirbeldrüse aktivieren kann. In diesem Artikel, gehen wir näher darauf ein, wie das Zirbeldrüse aktivieren funktioniert.

Was ist die Zirbeldrüse?

Wie schon oben erwähnt, ist die Zirbeldrüse (Epiphyse) ein kleines, Tannenzapfen-artiges Organ, das sich ungefähr zwischen den Augen im Zwischenhirn befindet. Sie ist unglaublich wichtig für unsere geistige, körperliche, aber auch die spirituelle Gesundheit. So ist sie zum Beispiel für die innere Uhr oder die Schlafsteuerung verantwortlich. Doch vor allem durch den heutigen, teilweise sehr ungesunden Lebensstil beginnt die Zirbeldrüse zu verkalken und in ihrer Funktion nachzulassen. Damit beginnt der körperliche und geistige Alterungsprozess. Für das allgemeine Wohlbefinden und die spirituelle Entwicklung sollte man also die Zirbeldrüse wieder aktivieren.

Wie funktioniert die Zirbeldrüse?

Die Zirbeldrüse schüttet Melatonin, Serotonin und Dimethyltryptamin (DMT) aus. Melatonin und Serotonin regeln den Schlaf-Wach-Rhythmus. So wird Melatonin vermehrt nachts ausgeschüttet, um den Körper Müdigkeit zu signalisieren. Serotonin wird als Glückshormon bezeichnet, welches vermehrt tagsüber ausgeschüttet wird. Es hellt die Stimmung auf und wirkt gleichzeitig entspannend.

Serotonin und Melatonin sind Neurotransmitter. Diese sind dafür verantwortlich, dass elektrische Impulse von Nervenzelle zu Nervenzelle transportiert werden. Sie dienen also als Verbindungsstelle der Nerven.

DMT kommt in kleinen Mengen überall in der Natur vor. Dennoch gilt DMT als eine sehr starke Droge, die sogar strikt verboten ist. Trotzdem befindet sich ein kleiner Teil in Deinem Körper, der durch die Zirbeldrüse produziert wird. Dieser Stoff ist für uns deshalb so interessant, da ein erhöhter DMT-Spiegel es leichter macht, in andere Dimensionen einzutreten und somit Astralreisen zu erleben.

Zirbeldrüse aktivieren für Astralreisen

zirbeldrüse aktivieren meditationEs macht also durchaus Sinn, die Zirbeldrüse wieder zu aktivieren, wenn man Astralreisen lernen möchte. So kann man durch einen erhöhten DMT Spiegel Kontakt zu spirituellen Wesen aufnehmen oder durch die Zeit reisen. Außerdem heißt es, dass der Körper DMT vor Allem zu mystischen Ereignissen, oder zu der Geburt und dem Tod ausschüttet. Es eröffnet eine völlig neue Gedankenstrukturen und Empfindungen. DMT bietet also ideale Voraussetzungen für eine Astralreise.

Solltest Du noch nicht wissen, was eine Astralreise ist und was man dadurch erleben kann, schau einfach auf folgender Seite vorbei. Dort gehen wir auf das Thema genauer ein.

Hier klicken, um mehr über Astralreisen zu erfahren!

Wie die Zirbeldrüse aktivieren?

Im Laufe der Zeit hat sich die Zirbeldrüse drastisch verkleinert. Ursprünglich war sie ca. 3cm groß, heutzutage ist sie nur noch wenige Millimeter groß. Neben der geringen Größe führt unser heutiger Lebensstil dazu, dass die Zirbeldrüse auch noch verkalkt und somit nicht richtig funktionieren kann. Zu diesen Faktoren zählen hauptsächlich:

  • Flouride
  • Koffein, Tabak und Alkohol
  • stark verarbeitete Lebensmittel/ Fast Food
  • raffinierter Zucker
  • Stahlungsfelder von Handy, Internet, etc.

zirbeldrüse aktivieren infoBesonders Flouride schädigen die Zirbeldrüse enorm. Es ist hauptsächlich in Speisesalz, Mineralwasser und Zahnpasta vorhanden. Flouride sammeln sich nach und nach im Gewebe und lassen so die Zirbeldrüse verhärten. Möchte man also die Zirbeldrüse aktivieren, sollte man weitesgehend auf alle oben genannten Einflüsse verzichten!

Zugeben, es ist keine leichte Aufgabe, auf alle genannten Punkte zu verzichten. Es ist aber nicht anders möglich. Zusätzlich kann man die „Entkalkung“ der Zirbeldrüse noch weiter unterstützen, indem man folgende Punkte regelmäßig durchführt:

  • eine regelmäßige Darmreinigung, um Toxine auszuscheiden und die Leber zu entlasten
  • täglich 2- 2,5 Liter Quellwasser trinken, um weitere Toxine ausscheiden zu können
  • regelmäßiger Aufenthalt in der Sonne. Durch das Sonnenlicht kann man zusätzlich die Zirbeldrüse aktivieren
  • die Leber mithilfe von beispielsweise Löwenzahnwurzel oder anderen Bitterstoffen zu entgiften
  • Auch singen soll helfen, indem die Schwingungen der Stimmbänder die Zirbeldrüse aktivieren
  • Meditation ist ebenfalls ein extrem effektives Mittel für die Aktivierung. So kannst Du Dich während der Meditation bewusst auf den Bereich konzentrieren, wo die Zirbeldrüse sitzt.

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, wie man die Zirbeldrüse aktivieren kann. Im Grunde geht es nur darum, Giftstoffe aus dem Körper zu leiten und keine neuen mehr zuzuführen. Dann kann die Zirbeldrüse nach und nach immer besser funktionieren.

Fazit – Zirbeldrüse aktivieren hilft bei Astralreisen

Die Zirbeldrüse ist also ein vom Großteil der Menschheit unterschätztes Organ, das für das physische, psychische und spirituelle Wohlbefinden enorm wichtig ist. Mithilfe der Zirbeldrüse regelt der Körper den Schlaf-Wach Rhythmus und durch die vermehrte Produktion von DMT ist Wahrscheinlichkeit für eine außerkörperliche Erfahrung deutlich größer.

Der heutige Lebensstil lässt die Zirbeldrüse allerdings immer weiter schrumpfen und verkalken, sodass sie immer schlechter funktioniert. Durch das Meiden gewisser giftiger Stoffe wie Flourid oder Tabak und Alkohol und das Entgiften des Körpers lässt sich die Zirbeldrüse aber wieder nach und nach entkalken. Dadurch wird das allgemeine Wohlbefinden enorm profitieren und die Wahrscheinlichkeit für eine Astralreise erhöht sich enorm!


Nur die Zirbeldrüse aktivieren wird aber natürlich nicht Deine erste Astralreise wie aus Zauberhand herbeiführen. Dazu braucht man schon gewisse Techniken, die richtige Einstellung und besonders etwas Geduld. Wenn Du dabei nicht auf Dich alleine gestellt sein möchtest, kann ich Dir folgenden Online Kurs von Andreas Schwarz empfehlen:

Das Astralreisen Bootcamp!*

Astralreisen Anleitung Bootcamp

Hier lernst Du mithilfe von Videos, Audiodateien und PDF-Anleitungen innerhalb von 30 Tagen die erste Astralreise herbeizuführen. Sollte das Ganze nicht klappen, kannst Du nach 30 Tagen Dein Geld zurückverlangen.